Schlagwort-Archive: Virtus Rom

Caorle, Culture and the Coach – about Jordan Taylor

Es mag einfach ein Zufall sein. Ausgerechnet mit dem stark an Kunst und Kultur interessierten Jordan Taylor (25), genauer Jordan Michael Taylor, treffen wir uns kurz vor seinem 26. Geburtstag ausgerechnet in Caorle. Caorle, Italien, eine Stunde entfernt vom über Jahrhunderte durch Reichtum und die schönen Künste geprägten Venedig, wovon vieles auch auf das mondäne Caorle abgefärbt hat. Caorle, wo einer der berühmtesten Landsmänner Taylors, Ernest Hemingway, Pulitzer-Preisträger und Gewinner des Literatur-Nobelpreises, eine Zeit seines Lebens verbracht hat und durch die Umgebung nach 10jähriger Schreibpause zu seinem Roman „Across the river, into the trees“ inspiriert wurde. Die Inspiration lassen wir auch auf uns wirken, aber in erster Linie ist er natürlich aufgrund des Basketballturniers im Rahmen der Saisonvorbereitung von Alba Berlin hier. Darüber, Basketball, wollen wir in erster Linie mit ihm reden, aber auch ihn als Mensch ein wenig besser kennen lernen.

Jordan Taylor, point guard, Alba Berlin
Jordan Taylor, point guard, Alba Berlin

Caorle, Culture and the Coach – about Jordan Taylor weiterlesen

Erfolg im ersten Testspiel von Alba gegen Slupsk

Tippoff Alba Berlin vs Energa Czarni Slupsk
Tippoff Alba Berlin vs Energa Czarni Slupsk

Am Montag, 01. September 2014 startete das Basketballteam von Alba Berlin in die Testspielphase als Vorbereitung auf die im Oktober beginnende Saison 2014/15. Als erster Gegner hatte sich das polnische Team der „schwarzen Panther“ von Energa Czarni Slupsk angesagt. Nach starkem Beginn und einer von Müdigkeit geprägten zweiten Halbzeit setzte sich das Hauptstadtteam mit 79-75 gegen den polnischen Viertelfinalisten der letzten Saison durch. Dabei hatten die Berliner mit Forward Reggie Redding (23 Punkte) den herausragenden Akteur des Spiels in den eigenen Reihen.

Erfolg im ersten Testspiel von Alba gegen Slupsk weiterlesen

Vorspannung … Eurocup

Morgen, Samstag, 05.10.2013, 12:30 Uhr kommt es zur Auslosung der Gruppen für die Eurocup-Saison 2013/14. In der ersten Runde gibt es eine geografische Aufteilung nach Ost und West; Alba Berlin wird (mit sehr großer Wahrscheinlichkeit) in einer von vier Westgruppen spielen. Wir wagen eine Prognose über diese Ost-West-Aufteilung:

Geographische Aufteilung Eurocup 2013/14
Geographische Aufteilung Eurocup 2013/14

Vorausgesetzt, wir liegen mit unserer Einschätzung richtig, bedeutet das für Alba:

– 100 % ein französisches Team (Villeurbanne, Chalon, Dunkerque, Le Mans, Paris)
– 100 % ein italienisches Team (Rom, Sassari, Cantu, Varese)
– 75 % ein belgisches Team (Mons Hainaut, Charleroi, Oostende)
– 75 % ein spanisches Team (Saragossa, Bilbao, Valencia)
– 50 % ein kroatisches Team (Cibona oder Zedevita Zagreb)
– 25 % ein tschechisches Team (Nymburk)
– 25 % ein slowenisches Team (Ljubljana)
– 25 % ein deutsches Team (Oldenburg, Quakenbrück, Bonn, Ulm)

Das verspricht attraktive Gegner, aber auch gleichzeitig eine große Herausforderung. Die eigenen Sprachkenntnisse in französisch und italienisch kann jeder reisefreudige Alba-Fan schon mal auffrischen.

Wie sind eure Einschätzungen?