Schlagwort-Archive: Moussa Diagne

On the way to the top, Alba Berlin vs MoraBanc Andorra

We wrote this article for the international basketball website courtsidediaries.com, but would also like to share it with our reader directly:

Poliesportiu d'Andorra, home court of MoraBanc Andorra photo: Alex H. at Foursquare
Poliesportiu d’Andorra, home court of MoraBanc Andorra
photo: Alex H. at Foursquare

When Alba Berlin hosts Morabanc Andorra on Tuesday, 8 pm, at Mercedes Benz Arena, two teams face each other the first time in history. Two teams which hardly anybody would have expect in the semi finals of the 7days Eurocup, two teams that can’t lose much and win a lot. One would be rich, if one had bet on a semi final Alba Berlin vs BC Andorra. Climbing up to the second last stage at the 2nd tier basketball competition in Europe is a great success for both teams. More pressure is on the Berlin side, though, but they have proved already, that they can cope with it. Especially in the quarter finals, where they lost their home game vs Malaga, stood with their backs at the brink of the abyss, and came back with an impressive 101-81 road win. It would not come at much surprise, if both teams defend their home court and the serie will be decided in the 3rd game. Even as Andorra has got a clean record at home. Due to the home court advantage in game 3 and more European experience, Alba Berlin should be the favourite, but this does not mean much in a dor or die game. On the way to the top, Alba Berlin vs MoraBanc Andorra weiterlesen

Eurocup 2016/17, Teamvorstellung: Montakit Fuenlabrada

ai_balken_montakit_fuenlabrada_1617

Alba Berlin spielt in der Saison 2016/17 im Eurocup und damit zum 27. Mal ununterbrochen in einem der beiden höchsten europäischen Vereinswettbewerbe. Das ist eine Konstanz, wie sie in Europa ihresgleichen sucht und auf die keine zwei handvoll Teams verweisen können. Nach vielen Querelen zwischen dem Basketball-Weltverband FIBA und der ECA (Organisation der Euroleague und des Eurocups), Kampf mit harten Bandagen und dreckiger Wäsche hinter den Kulissen gehen zur Saison zwei konkurrierende Wettbewerbe in Europa an den Start. Sportlich haben Euroleague und Eurocup den Kampf gegen die FIBA Basketball Championsleague recht deutlich gewonnen, mussten aber selbst dafür auch „bluten“. Beide Wettbewerbe wurden verkeinert; die Euroleague als Premiumprodukt gewollt als Kompression der absoluten europäischen Spitze, der Eurocup nicht so freiwillig, sondern durch starken Druck der FIBA bedingt. Somit trifft Alba Berlin nicht auf wie geplant fünf Gegner, sondern nur noch auf vier. Diese vier Gegner haben es aber in sich. Alba muss nur einen einzigen Konkurrenten hinter sich lassen, um in die nächste Runde zu kommen, aber auch das wird bei den Gegner aus Russland, Litauen und zwei Mal Spanien alles andere als einfach. Namentlich sind das Khimki Moskau mit Euroleague-Etat und -Kader, die talentierten Litauer von Lietuvos Rytas Vilnius, der baskische Traditionsclub Bilbao Baskets und gleich im ersten Heimspiel Montakit Fuenlabrada. Diese wollen wir euch bei alba-inside nach und nach vorstellen.
Eurocup 2016/17, Teamvorstellung: Montakit Fuenlabrada weiterlesen