Rien ne vas plus … oder „Hätte is‘ für Verlierer“

Schade Alba, alles ist vorbei, alles ist vorbei, alles ist vorbei! „Schade“ ist das Wort, das heute in der Halle am öftesten gefallen ist, sofern man gelb fühlt. Das zweithäufigste Wort im Beliebteste-Wörter-Ranking war „hätte“. Aber wie meinte der große Hamburger Fussball-Philosoph Holger „Stani“ Stanislawski schon: „Hätte ist für Verlierer!Rien ne vas plus … oder „Hätte is‘ für Verlierer“ weiterlesen

Brügge sehen und sterben, Turmbesteigung

Brügge sehen und sterben„, ist der deutsche Titel einer ziemlich abgefahrenen Mafia-Tragikomödie mit Colin Farrell aus 2008, bei der die Meinungen von „total krank“, „ziemlich abgefahren“ bis zu „total genial“ gehen. Eindeutiger ist der reality check. Ooooh, sooooo lovely. Wirklich eine sehr sehenswerte Stadt, die u.a. auch den unschätzbaren Vorteil hat, über einen besteigbaren Turm zu verfügen, der in o.g. Film eine recht wichtige Rolle spielte. Und damit die Kurve zu Alba gekriegt… Brügge sehen und sterben, Turmbesteigung weiterlesen

Saisoneröffnung – Wood statt Jenkins

Foto: CZNR
Foto: CZNR

Mit dem Testspiel gegen die Artland Dragons am Freitag vor heimischen Publikum in der O2-World endet die Saisonvorbereitung der Albatrosse. Es ist der letzte große Test, bevor in der nächsten Woche die erste große Hürde, die Qualifikation zur Euroleague, ansteht. Gordon Herbert (52), Albas neuer Chef-Coach, hatte gut einem Monat Zeit den neue Alba-Kader zu einer funktionierenden Mannschaft zu formen.

Saisoneröffnung – Wood statt Jenkins weiterlesen

Alles zum Kultclub von der Spree, 8-fachen Deutschen Meister, Rekordpokalsieger und Korac Cup Gewinner 1995