Jahresabschluss

Ein turbulentes und verrücktes Jahr neigt sich dem Ende zu: drei verschiedene Trainer, eine verlorene Finalserie, Spieler kamen und gingen, Siegesserien, Niederlagenserien, Tränen, Stolz. Es war einfach alles dabei. Da kommt nun zum Abschluss ausgerechnet der ewige Rivale aus dem Westen zu uns in die Heimat! Jahresabschluss weiterlesen

Geschenke oder Rute?

Wer erinnert sich an den 26. Dezember 2009?  Göttingen, damals die Überraschungsmannschaft der Saison, kam mit einigen Siegen in Serien und einer Menge Selbstbewusstsein in die Hauptstadt. Alba dagegen hatte gerade acht Spiele in Serie in der Bundesliga gewonnen und überzeugte nicht nur National, sondern auch in den Internationalen Spielen. Es war also angerichtet. Der Ausgang des Spiels…nun den lassen wir mal lieber weg. Geschenke oder Rute? weiterlesen

Das Sorgenkind

Eines kann der Berliner immer noch am besten: meckern! Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass trotzt der aktuellen Siegesserie die Alba-Fans nun wieder über ein Thema diskutieren, welches im Verlauf der letzten zwei Jahre stets aktuell war: Lucca Staiger. Vor knapp zwei Jahren verließ der 23-Jährige in einer Nacht-und-Nebel Aktion sein College Iowa State und unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2011/2012. Nachdem Staiger in seiner ersten (halben) Saison so gut wie nie zum Zuge kam, war die Besorgnis noch nicht so groß: niemand erwartete, dass ein so junger Spieler sich mitten in der Saison entscheidende Spielanteile verschaffen könnte, insbesondere nicht in einem Team, dessen Hierarchie klar strukturiert war und um die Eurocup-Krone kämpfte. Staiger war eine Verpflichtung für die Zukunft und hatte im Vorjahr bei der Europameisterschaft in Polen angedeutet, welches Potenzial und Talent er besitzt. Erst in den zukünftigen Spielzeiten sollte der Youngster sich fest in die Rotation spielen…so zumindest schien der Plan zu lauten.

Das Sorgenkind weiterlesen

Der Funke springt über ; Alba Berlin bezwingt Bamberg

Alba/Bamberg - Photo: Benjamin Moser
Alba/Bamberg – Photo: Benjamin Moser

Alba Berlin besiegt die Brose Baskets Bamberg in der ausverkauften O2-World mit 87:81 in einem Thriller, der dem Klassiker des Deutschen Basketballs in allen Belangen würdig war. Top-Scorer in der erwartet hitzigen Begegnung war Alba’s Derrick Allen mit 20 Punkten. Ausschlaggebend für Albas Sieg war letztendlich die in der zweiten Halbzeit gezeigte Mannschaftsleistung und der unbedingte Wille das Spiel nach 30 Minuten Rückstand doch noch zu gewinnen. Der Funke springt über ; Alba Berlin bezwingt Bamberg weiterlesen

Meister gegen Vizemeister – DaShaun gegen Julius !

Alba Berlin gegen Brose Baskets Bamberg (So, 17 Uhr, O2-World/ Sport1) ist der Klassiker der jüngeren BBL-Geschichte. Während sich Alba in der Sömmeringhalle noch mit Bayer Leverkusen duellierte und im Kampf um Titel immer den Kürzeren zog, waren die Albatrosse  in der Max-Schmeling Halle mit Henning Harnisch, Wendell Alexis und Henrik Rödl eine Macht. Meister gegen Vizemeister – DaShaun gegen Julius ! weiterlesen

Julius Jenkins: Vom Publikumsliebling zum Erzfeind !?

Photo: Charlymula
Jenkis am Boden - Photo: Charlymula

„Auspfeifen, applaudieren, ignorieren?“ Das wird wohl der Gedanke der meisten Zuschauer sein, wenn am kommenden Sonntag Alba Berlin auf Bamberg trifft und Tom Böttcher, der heimische Hallensprecher, Julius Jenkins als Spieler in Reihen der Gäste vorstellen wird. Julius Jenkins: Vom Publikumsliebling zum Erzfeind !? weiterlesen

Derby!

Was der Profi-Mannschaft von Alba verwehrt bleibt, können die Jungs der zweiten Mannschaft jede Saison mehrfach erleben: ein echtes Lokalderby!

Morgen kommt es in der Max-Schmeling-Halle-A zum Aufeinandertreffen mit dem RSV Eintracht Stahnsdorf. Der aktuell Tabellenachte der ProB ist mit dem Ziel „Aufstieg“ in die Saison gestartet. Durch den verletzungsbedingten Ausfall des Starting-Centers Michael Haucke und aufgrund des niedrigen Durchschnittsalters des Teams verlief der Saisonstart eher holprig. Derby! weiterlesen

Alba on the Road ; Nächster Stop Hagen !

Seit Ende September touren unsere Albatrosse nun schon durch Deutschland und Europa. Dieser Roadtrip findet nach Charleroi, Bremerhaven und Braunschweig sein Ende in der altehrwürdigen Ischelandhalle in Hagen.

Nach dem erneut bitteren Ausscheiden gegen Charleroi (Hätte ist für Verlierer) in der Euroleague-Qualifikation und der ernüchternden Bundesliga Auftaktniederlage in Bremerhaven, kann das Team von Gordon Herbert (52) nach dem Kantersieg in Braunschweig bei einem Sieg gegen Phoenix Hagen zumindest das Wort „Fehlstart“ aus dem Blätterwald verbannen.

Alba on the Road ; Nächster Stop Hagen ! weiterlesen

Faszination Amateure

(Dio/Smarvwoods) Amateure“… im Basketball ein eher selten benutztes Wort um die zweite Mannschaft des Profivereins zu nennen. Was sich auf den ersten Blick nicht besonders attraktiv liest, ist bei näherer Betrachtung ein sehr interessantes Thema.

Max Schmeling Halle ; Foto:Tocker
Max Schmeling Halle ; Foto:Tocker

Nicht nur vom sportlichen Aspekt her, sondern auch aus Supporter-Sicht sollte es sich mal lohnen einen Blick in den Nebenhallen der Max-Schmeling-Halle zu werfen.

Faszination Amateure weiterlesen

Alles zum Kultclub von der Spree, 8-fachen Deutschen Meister, Rekordpokalsieger und Korac Cup Gewinner 1995