GESUCHT: Spieler des Monats November von ALBA Berlin

Wir suchen den Spieler des Monats November 2012 von ALBA Berlin. Der November brachte vier Spiele in der BBL, die allesamt gewonnen wurden – drei auswärts in Trier (80:88 n.V.), Weissenfels (68:91) und Bremerhaven (69:70 n.V.), eins zu Hause gegen Frankfurt (91:65). In der Euroleague gab es nach zunächst drei knappen Niederlagen bei Unicaja Malaga (67:62), gegen Maccabi Tel Aviv (76:78) und Montepaschi Siena (73:75), dann die zwei Siege bei Elan Chalon (82:87) und gegen Asseco Prokom Gdynia (67:64), die den Einzug in die Top16 der Euroleague sicherten.

Um euch die Wahl ein wenig zu erleichtern – oder euch noch mehr vor die Qual der Wahl zu stellen – möchten wir euch hier noch mal die Leistungen der Spieler der Kernrotation (sortiert nach Trikotnummer) vorstellen:

#5 Vule Avdalovic

#5 Vule Avdalovic
#5 Vule Avdalovic

Stats im November
Kategorie / BBL (4 Sp.) / Euroleague (5 Sp.)

– Spielzeit: 27:35 / 27:54

– Punkte: 8,5 / 8,2

– Rebounds: 4,8 / 2,6

– Assists: 4,5 / 3,2

– Steals: 0,8 / 0,4

– Blocks: 0,5 / —

– % 1er: 100,0 % / 85,7 %

– % 2er: 60,0 % / 77,8 %

– % 3er: 41,7 % / 35,7 %

– Eff.: 14,3 / 10,8

Vule Avdalovic ist immer ein Muster an Einsatz und Zuverlässigkeit. Im November schlug sich das auch statistisch positiv nieder. Herausragend dabei seine weiße Weste von der Freiwurflinie in der BBL, 10 assist in nur 20 Minuten Spielzeit gegen Frankfurt oder 8 Rebounds in Trier; 13 Punkte und Effektivität 18 gegen Montepaschi Siena, Nervenstärke an der Freiwurflinie in Chalon uam. Vule Avdalovic traf von allen Alba-Spielern in der Euroleague am sichersten und spielte in der BBL die meisten assists. Noch wichtiger als seine stats ist aber seine Bedeutung als Regisseur und verlängerter Arm des Coachs auf dem Spielfeld.

————————–

 #6 Sven Schultze

#6 Sven Schultze
#6 Sven Schultze

Stats im November
Kategorie / BBL (3 Sp.) / Euroleague (2 Sp)

– Spielzeit: 10:10 / 6:58

– Punkte: 1,3 / 3,0

– Rebounds: 1,0 / 2,0

– Assists: 0,3 / —

– Steals: 0,7 / —

– Blocks: — / —

– % 1er: 50,0 % / 0 %

– % 2er: 50,0 % / 50,0 %

– % 3er: 0 % / — %

– Eff.: 0,7 / 0,0

Sven Schultze überzeugt auf- und abseits des Parketts immer mit absolutem Einsatz und hoher Intensität. Die Erfahrung des Kapitäns ist wichtig für das Team, seine Emotionalität pusht das Team immer wieder.

————————–

#8 Heiko Schaffartzik

#8 Heiko Schaffartzik
#8 Heiko Schaffartzik

Stats im November
Kategorie / BBL (4 Sp.) / Euroleague (5 Sp.)

– Spielzeit: 28:24 / 23:32

– Punkte: 8,5 / 8,2

– Rebounds: 2,8 / 1,2

– Assists: 2,0 / 3,8

– Steals: 0,5 / 0,2

– Blocks: — / —

– % 1er: 83,3 % / 83,3 %

– % 2er: 25,0 % / 30,8 %

– % 3er: 31,8 % / 29,6 %

– Eff.: 5,8 / 5,8

Heiko Schaffartzik wari im November der Mann für die wichtigen Würfe in der crunch time. Von der Freiwurflinie zeigte er da keine Nerven. Wenn es heisst, Verantwortung zu übernehmen, ist Heiko einer, der nie kneifen würde! Fast 4 assist bei nur gut einem turnover pro Spiel sind der drittbeste Wert aller Eurolegauge-Spieler.

————————–

#9 Deon Thompson

#9 Deon Thompson
#9 Deon Thompson

Stats im November
Kategorie / BBL (4 Sp) / Euroleague (5 Sp)

– Spielzeit: 25:59 / 29:55

– Punkte: 16,0 / 14,4

– Rebounds: 5,8 / 5,8

– Assists: 0,3 / 1,4

– Steals: 0,8 / 0,4

– Blocks: 0,3 / 1,4

– % 1er: 80,8 % / 76,9 %

– % 2er: 54,1 % / 51,0 %

– % 3er: 100,0 % / 0 %

– Eff.: 16,0 / 15,8

Albas Topscorer in der BBL und der Euroleague ist Deon Thompson. Die Erfolge im November sind in erheblichem Maße auch mit den guten Leistungen von Deon Thompson verbunden, dem 7.-besten Shotblocker der Euroleague, dem 3.-besten Scorer und 4.-effektivsten Spieler der BBL.

————————–

#14 Nihad Dedovic

#14 Nihad Djedovic
#14 Nihad Djedovic

Stats im November
Kategorie / BBL (4 Sp) / Euroleague (5)

– Spielzeit: 23:15 / 22:50

– Punkte: 10,8 / 8,2

– Rebounds: 2,8 / 4,2

– Assists: 1,5 / 1,8

– Steals: 0,5 / 1,6

– Blocks: — / —

– % 1er: 83,9 % / 62,5 %

– % 2er: 46,7 % / 45,8 %

– % 3er: 14,3 % / 27,3 %

– Eff.: 8,8 / 8,4

Nihad Dedovic ist wahrscheinlich eines der größten Talente, das jemals das Alba-Trikot getragen hat. Das lässt er auch immer wieder aufblitzen. Sei es durch 11/13 Freiwürfe in Trier, die mit ausschlaggebend für den knappen Sieg waren, sei es durch 17 Punkte und 7 Rebounds (Eff 22) gegen Maccabi Tel Aviv, sei es durch ein sog. Double-Double (10 pts / 10 rbs) gegen Montepaschi Siena und sei es nicht zuletzt durch seine elegante Spielweise und den „schnellsten ersten Schritt der Liga“.

————————–

#19 Albert Miralles

#19 Albert Miralles
#19 Albert Miralles

Stats im November
Kategorie / BBL (4 Sp) / Euroleague (5)

– Spielzeit: 18:56 / 18:35

– Punkte: 4,8 / 5,4

– Rebounds: 4,3 / 5,2

– Assists: 0,3 / 1,0

– Steals: 0,3 / —

– Blocks: 0,8 / 0,2

– % 1er: 41,7 % / 35,7 %

– % 2er: 36,8 % / 57,9 %

– % 3er: — % / 0 %

– Eff.: 4,0 / 6,6

Der klassische Brettcenter der alten Schule, Albert Miralles, tut viele Dinge, die nicht in den Statistiken auftauchen, ausboxen, Blöcke stellen, sich mit seinem mächtigen Körper gegen den Gegner stemmen. Er stellt sich in den Dienst der Mannschaft und schaut nicht auf persönliche Statistiken, wobei allerdings 10 Rebounds in 26 Minuten in Malaga aller Ehren wert sind.

————————–

#23 Dashaun Wood

#23 Dashaun Wood
#23 Dashaun Wood

Stats im November
Kategorie / BBL (4 Sp) / Euroleague (5)

– Spielzeit: 25:57 / 24:45

– Punkte: 11,8 / 8,8

– Rebounds: 1,3 / 1,4

– Assists: 3,0 / 1,8

– Steals: 1,8 / 0,4

– Blocks: — / 0,2

– % 1er: 84,6 % / 90,0 %

– % 2er: 65,2 % / 58,8 %

– % 3er: 16,7 % / 38,5 %

– Eff.: 12,0 / 7,2

Jedes Team ist zu beneiden, daß in der crunchtime den Ball in die Hände eines Spielers wie Dashaun Wood geben kann, der von der Freiwurflinie 85 % (BBL) bzw. 90 % (Euroleague) trifft. Zudem ist er mit seinem pfeilschnellen Zug zum Korb hochprozentig erfolgreich. Dashaun Wood ist immer noch einer der leader des Teams, aber nicht mehr der leader, was seinem Spiel gut getan hat.

————————–

#34 Yassin Idbihi

#34 Yassin Idbihi
#34 Yassin Idbihi

Stats im November
Kategorie / BBL (4 Sp) / Euroleague (5)

– Spielzeit: 22:30 / 19:00

– Punkte: 10,5 / 10,0

– Rebounds: 5,3 / 4,4

– Assists: 0,5 / 0,6

– Steals: 0,5 / 0,2

– Blocks: 1,0 / 0,2

– % 1er: 83,3 % / 100,0 %

– % 2er: 55,2 % / 62,9 %

– % 3er: — % / — %

– Eff.: 13,3 / 8,6

Von allen emotionalen Spielern ist Yassin Idbihi wohl einer der emotionalsten. Mit seinem Kampfgeist und Siegeswillen ist er ein Vorbild auf und abseits des Courts. 17 Punkte und 5 Rebounds bei nur einem Fehlwurf bei 9 Versuchen waren ein highlight im November; sein bärenstarkes Spiel in Chalon mit 16 Punkten (7/9) und 6 Rebounds ein weiteres.

————————–

#44 Zach Morley

#44 Zach Morley
#44 Zach Morley

Stats im November
Kategorie / BBL (4 Sp) / Euroleague (5)

– Spielzeit: 27:32 / 27:08

– Punkte: 12,5 / 8,4

– Rebounds: 6,0 / 5,4

– Assists: 1,5 / 3,2

– Steals: 2,0 / 1,2

– Blocks: 0,5 / 0,4

– % 1er: 100,0 % / 90,0 %

– % 2er: 65,2 % / 44,4 %

– % 3er: 42,9 % / 60,0 %

– Eff.: 18,0 / 13,8

Der „Spieler mit ohne Haare“ Zach Morley besticht durch seine Vielseitigkeit. Diese spiegelte sich im November auch in beeindruckenden Statistiken wider. In der BBL Albas bester Rebounder, zweitbester scorer, bester Balldieb, mit der besten Freiwurf-, Zweier- und Dreierquote und der höchsten Effektivität. In der Euroleague Albas zweitbester Rebounder, zweitbester Assistgeber, zweitbester Balldieb, zweitbester Freiwerfer (5.-bester der Euroleague), bester Dreierschütze und zweiteffektvister Spieler.

————————–

Alle anderen Spieler – #7 Joey Ney, #10 Sebastian Fülle, #11 Derrick Byars, #13 Steven Monse, #15 Brian Randle, #20 Can-Jonathan Kleiner, #21 David Herwig und #31 Nathan Peavy – haben im November nicht oder (noch) nicht genug gespielt, um sie statistisch zu betrachten. Nichts spricht aber dagegen, dass auch diese Spieler der „Spieler des Monats November“ sein können.

Wer ist nun euer „Spieler des Monats November“?
Sagt es uns auf facebook bei dieser Umfrage oder schreibt es hier als Kommentar. Eine kurze Begründung, warum es dieser Spieler für euch ist wäre nett, muss aber natürlich nicht sein.
Unter allen Teilnehmern werden wir ein paar Gewinne verlosen, was genau, dazu später mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.